Reviewed by:
Rating:
5
On 20.12.2020
Last modified:20.12.2020

Summary:

Nur an eine Website weitergegeben werden.

Backgammon Spielregeln

Backgammon ist ein klassisches Brettspiel für zwei Personen. Es geht darum, seine 15 Steine vom Spielfeld abzutragen. Bei Backgammon. Ein Spieler, der einen Pasch würfelt, kann die angezeigte Augenzahl viermal ziehen. Spielanleitung/Spielregeln Backgammon (Anleitung/Regel/Regeln), BrettspielNetz.

Backgammon

Backgammon ist ein klassisches Brettspiel für zwei Personen. Es geht darum, seine 15 Steine vom Spielfeld abzutragen. Bei Backgammon. Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist. Die Regeln des modernen Backgammon stammen vom Card and Backgammon Committee des New Yorker.

Backgammon Spielregeln Backgammon: Die Regeln Video

#1 - Backgammon \u0026 Tavla - Tutorial: Grundregeln

Backgammon Spielregeln VerfГgung Backgammon Spielregeln. - Backgammon: Tipps

Die übrigen Regeln sind gleich.

Portes: Set-up and rules the same as backgammon, except that backgammons count as gammons 2 points and there is no doubling cube.

Plakoto : A game where one checker can trap another checker on the same point. Asodio: Also known as Acey-deucey , where all checkers are off the board, and players enter by rolling either doubles or acey-deucey.

These games are played one after another, in matches of three, five, or seven points. Players use the same pair of dice in turns. After the first game, the winner of the previous game starts first.

There is no doubling cube. Over time it was replaced by other games such as xiangqi Chinese chess. In Japan, ban-sugoroku is thought to have been brought from China in the 6th century, and is mentioned in Genji monogatari.

As a gambling game, it was made illegal several times. By the 13th century, the board game Go , originally played only by the aristocracy, had become popular among the general public.

In Korea, it is called Ssang-ryuk or Jeopo. The jeux de tables 'Games of Tables' , predecessors of modern backgammon, first appeared in France during the 11th century and became a favorite pastime of gamblers.

In , Louis IX issued a decree prohibiting his court officials and subjects from playing. In Spain , the Alfonso X manuscript Libro de los juegos , completed in , describes rules for a number of dice and table games in addition to its extensive discussion of chess.

A wooden board and checkers were recovered from the wreck of the Vasa among the belongings of the ship's officers.

Some surviving artworks are Cardsharps by Caravaggio the backgammon board is in the lower left and The Triumph of Death by Pieter Bruegel the Elder the backgammon board is in the lower right.

In the 16th century, Elizabethan laws and church regulations prohibited playing tables, but by the 18th century, backgammon was popular among the English clergy.

In English, the word "backgammon" is most likely derived from "back" and Middle English : gamen , meaning "game" or "play". The earliest use documented by the Oxford English Dictionary was in The most recent major development in backgammon was the addition of the doubling cube.

The popularity of backgammon surged in the mids, in part due to the charisma of Prince Alexis Obolensky who became known as "The Father of Modern Backgammon".

He also established the World Backgammon Club of Manhattan, devised a backgammon tournament system in , then organized the first major international backgammon tournament in March , which attracted royalty, celebrities and the press.

Cigarette, liquor and car companies began to sponsor tournaments, and Hugh Hefner held backgammon parties at the Playboy Mansion.

Board and committee members include many of the top players, tournament directors and writers in the worldwide backgammon community.

From Wikipedia, the free encyclopedia. One of the oldest board games for two players. For other uses, see Backgammon disambiguation. A backgammon set, consisting of a board, two sets of 15 checkers, two pairs of dice, a doubling cube, and dice cups.

Play media. Main article: Tables board game. This section may be confusing or unclear to readers. In particular, the picture is incorrect because it does not take into account that when rolling doubles, a given distance may be traveled using the rolled number 3 or 4 times.

Please help us clarify the section. There might be a discussion about this on the talk page. November Learn how and when to remove this template message.

See also: List of World Backgammon champions. See also: Nard game. The Metropolitan Museum of Art Bulletin. New Series 1 9 : — Hacker Art Books. Backgammon For Dummies.

Backgammon to Win. Lulu Com. Backgammon Galore!. Rules of play describe a particular variation of backgammon and on this there is no disagreement among international tournaments.

In fact, tournament rules sets do not usually specify these rules but might instead refer, as in the US Rules, to the 'commonly accepted rules of backgammon.

Gaming Guide - Gambling in Europe. Backgammon for Winners Third ed. To start the game, each player throws a single die.

This determines both the player to go first and the numbers to be played. Retrieved Backgammon for Serious Players Second ed.

Archived from the original on Artificial Intelligence. Archived from the original PDF on Archived from the original on 13 September Archived from the original on 13 March The three games together are called 'Tavli' and are usually played one after the other in matches of three, five, or seven points Backgammon Galore!

US Backgammon Federation. Operations Research. Backgammon for Dummies. An exposure of the arts and miseries of gambling. Backgammon Times. The Guardian.

The Daily Telegraph Australia. June 24, The Independent London. The Washington Post. Mind Sports Worldwide. Archived from the original on 7 September PR Newswire.

July 10, Nintendo Life. Retrieved 6 March Communications of the ACM. Archived from the original on 25 February Payvand News. December 4, Meri, Josef W.

Carson-Dellosa Publishing. The Journal of Hellenic Studies. February Vyzantinon Vios kai Politismos. In dem Fall, dass der Gegner noch keinen Stein herausgewürfelt hat und sich zusätzlich noch mindestens ein Stein des Gegners im Home-Board des Gewinners oder auf der Bar befindet, zählt das Spiel dreifach.

Diese Gewinnstufe wird Backgammon genannt. Vor allem in Backgammon-Wettkämpfen kommt ein besonderer Würfel zum Einsatz, mit dem allerdings nicht gewürfelt wird.

Dieser Würfel wird Dopplerwürfel genannt und ist mit den Zahlen 2, 4, 8, 16, 32 und 64 beschriftet. Gewinnt während des Spieles einer der Spieler den Eindruck, dass er das Spiel gewinnen wird, so kann er dem Gegner den Dopplerwürfel anbieten.

Lehnt der Gegner das Angebot ab, so wird ihm das Spiel als verloren angerechnet. Akzeptiert der Gegner aber das Angebot, so erhält er den Dopplerwürfel mit der nach oben liegenden Zahl 2 als Hinweis darauf, dass das Ergebnis des Spiels verdoppelt wird.

Wenn dieser Spieler nun im weiteren Verlauf des Spieles zu der Meinung gelangt, dass er das Spiel gewinnen wird, kann er seinerseits dem Gegner den Dopplerwürfel anbieten.

Verdoppeln darf der Spieler, in dessen Besitz sich der Dopplerwürfel befindet, und zwar vor dem eigentlichen Würfelwurf mit den beiden Sechser-Würfeln.

Erst wenn der Gegner angenommen hat, darf dieser Wurf erfolgen. Wenn noch nicht verdoppelt wurde, steht beiden Spielern die Möglichkeit offen, dem Gegner ein Doppel anzubieten.

Wenn eine Verdopplung abgelehnt wird oder das Spiel durch Abtragen aller Steine endet, zählt es mit dem bis dahin erreichten Wert des Dopplerwürfels, wobei die abgelehnte Verdopplung nicht zählt.

Der Wert wird im Fall eines Gammons oder Backgammons mit zwei bzw. Selbst Verdopplungen bis 16 sind selten. In einem Match bis zu einer bestimmten Anzahl von Punkten meist eine ungerade Zahl ist ab einem bestimmten Wert weiteres Verdoppeln sinnlos, weil dann der Spieler, der dieses Spiel gewinnt, auch das ganze Match gewinnt, egal wie oft noch weiter verdoppelt wird.

Der Dopplerwürfel wird vor allem eingesetzt, um Spiele, deren Ausgang vorhersehbar ist, schneller zum Abschluss zu bringen. Erfahrene Spieler können anhand der Spielstellung besser erkennen, ob sie das Risiko einer Verdopplung eingehen können oder ob sie bei einer Verdopplung durch den Gegner besser aufgeben.

Die Entscheidung hängt bei einem Match auch vom Punktestand ab. Der Spieler im Rückstand wird aggressiver verdoppeln und annehmen, während der Führende eher vorsichtig spielen wird.

Als Faustregel gilt: Wenn man noch mehr als ca. Wenn der Spieler, der sich im Vorteil befindet, eine gute Chance hat, ein Gammon oder gar Backgammon zu gewinnen, kann es vorteilhaft sein, nicht zu verdoppeln, um einen höheren Gewinn zu erzielen.

Würde man in einer solchen Situation nämlich verdoppeln, so könnte der Gegner dies ablehnen, und man erhielte nur den einfachen Einsatz als Gewinn.

Bezüglich des Verdoppelns siehe auch Kontra. Backgammon-Turniere werden zumeist nach dem K. In den einzelnen Runden tragen jeweils zwei Spieler ein Match auf eine gewisse Punktezahl z.

Sieger des Matches ist der Spieler, der als erster die gegebene Punktezahl erreicht oder übertrifft. Die Punktedifferenz ist dabei unerheblich; es macht keinen Unterschied, ob ein Match mit z.

Der Sieger des Matchs erreicht die nächste Runde, der Verlierer scheidet aus oder spielt in einer Trostrunde Consolation weiter. Die Frage, wie ein bestimmter Zug gesetzt werden soll, bzw.

Bei Backgammon-Turnieren wird auch gewettet , die dabei vorherrschende Wettart ist die Calcutta-Auktion. Präzisionswürfel verwendet.

Die Crawford-Regel findet im Turnierspiel Anwendung. Steht ein Spieler einen Punkt vor dem Gewinn des Matchs wenn er etwa soeben 10 Punkte in einem Punkte-Match erreicht hat , so darf im darauffolgenden Spiel nicht gedoppelt werden.

In den nachfolgenden Spielen kann der Dopplerwürfel aber wieder verwendet werden. Die Crawford-Regel ist im Turnierspiel allgemein üblich.

Würde man aber das Verdoppeln, nachdem ein Spieler einen Punkt vor dem Sieg steht, gänzlich verbieten, wäre das wieder ungerecht dem Zurückliegenden gegenüber, weil der Führende sich seinen Vorsprung mit der Möglichkeit des Verdoppelns erkämpft hat, und so wäre es ungerecht, dem Zurückliegenden beim Versuch den Rückstand aufzuholen dieses Mittel zu versagen.

Diese Regel stammt von John R. Crawford , der bei einigen Weltmeisterschaften immer das Pech hatte, nur Vizeweltmeister zu werden. Chouette ist eine Spielvariante für drei oder mehr Teilnehmer.

Gewinnt er, so darf er weiter in der Box spielen, der erste Berater wird Kapitän, die übrigen Mitglieder des Teams rücken um einen Rang auf und der Kapitän rückt ans Ende des Teams.

Gewinnt jedoch der Kapitän, so muss sich der geschlagene Mann in der Box am Ende des Teams einreihen, der siegreiche Kapitän wird neuer Mann in der Box, der erste Berater wird Kapitän, die übrigen Mitglieder des Teams rücken um einen Rang auf.

Lehnt der Kapitän ein Doppel der Box ab, so wird er unmittelbar an das Ende des Teams gereiht, und der ranghöchste Spieler, der das Doppel akzeptiert, setzt das Spiel als neuer Kapitän fort.

Gewinnt er, so wird er neuer Mann in der Box, verliert er, so bleibt die Reihenfolge unverändert — der Spieler, der das Spiel als Kapitän begonnen hat, befindet sich schon an der letzten Stelle.

Bietet der Mann in der Box eine Verdopplung an, so entscheiden die Spieler jeder für sich, ob sie das Doppel akzeptieren wollen oder nicht; Annahme oder Ablehnung eines Doppels der Box haben keine Auswirkungen auf die Rangfolge der Spieler — mit Ausnahme des Kapitäns s.

Die Spieler vereinbaren normalerweise eine automatische Verdopplung pro Spiel. Der Anbieter der Verdopplung kann wie bei einer normalen Verdopplung annehmen oder ablehnen.

Die Jacoby Regel. Diese Regel beschleunigt das Spiel durch die Vermeidung von Situationen, wo ein Spieler Verdopplung vermeidet, um auf ein Gammon hinzuspielen.

Auf diese Regel wird im Allgemeinen verzichtet, wenn es keinen weiteren "Kontakt" unter den Gegnern gibt.

Rules in Italian. Rules in Portugese. Rules in French. Kann der Spieler zwar beide Würfe nutzen, aber nicht gleichzeitig, so muss er den höheren Wurf nutzen.

Ein Pasch muss ebenfalls soweit wie möglich aufgebraucht werden. Sobald ein Spieler alle 15 Steine in seinen Home-Bereich gebracht hat, kann er mit dem Herauswürfeln beginnen.

Herausnehmen darf ein Spieler einen Stein, wenn er mit seinem Wurf über das letzte Feld hinaus ziehen kann, also ins Aus.

Reicht der Wurf nicht zum Herausnehmen, kann er den Stein näher ans Aus rücken. Beispiel: Ein Stein steht auf Feld 4 und einer auf Feld 3.

Der Spieler würfelt eine 5 und eine 2. Dann kann er mit der 5 den Stein auf Feld 4 herausnehmen und mit der 2 den Stein auf Feld 3 auf Feld 1 ziehen.

Wer zuerst alle 15 Steine aus seinem Homebereich herausnehmen konnte, hat das Backgammon-Spiel gewonnen. Bis zum absoluten Profi ist es ein weiter Weg.

Die besten Shopping-Gutscheine. Mehr Infos. Do you have any feedback, comments, questions or just want to Lucky Shot to other players?
Backgammon Spielregeln
Backgammon Spielregeln Natürlich sollten die Steine gesichert sein, also immer mehr als ein Stein auf einem Feld. The Jacoby Rule. A checker may never land on a point occupied by two or more opposing checkers; thus, no point is ever occupied by checkers from both players simultaneously. Jedoch ist Können erforderlich, um die eigenen Steine nach Hause zu bringen, während man die des Gegenspielers blockiert und schlägt, und dann als Erster auszuspielen. Gespielt wird z. US Backgammon Federation. Aus Sicht der mathematischen Spieltheorie handelt es Casino Gratis Spielen bei Backgammon Backgammon Spielregeln ein Lotto 6 Aus 49 Wie Funktioniert Das Nullsummenspiel mit perfekter Information. Auch sollte die Barrikade möglichst lückenlos sein. Weiterhin gibt es noch die Bar in der Mitte des Spielbretts. A "running game" describes a strategy of moving as quickly as possible around the board, and is most successful when a player is already ahead in the race. There is no hitting in long nardi. Ist das nicht möglich, muss wenn möglich die höhere Zahl verwendet werden. Hat der Gegner noch keinen Stein herausgewürfelt, so wird das Spiel doppelt bewertet. Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist. Die Zahlen auf den zwei Würfeln bilden separate Bewegungen. Ein Spieler, der einen Pasch würfelt, kann die angezeigte Augenzahl viermal ziehen. leclosdelabergerie-65.com › rules › German › rules. Derjenige Spieler ist Kagemasa Kozuki, dem es als erstem gelingt, alle 15 eigenen Steine aus dem Brett zu entfernen, indem er sie zunächst in das eigene Heimfeld zieht und dann von dort abträgt. Sandown Racecourse Parking nun der Spieler mit dem Würfel im weiteren Verlauf zur Meinung gelangt, dass er die Partie gewinnen wird, kann er seinerseits, dem Rennspiele Kostenlos Downloaden Vollversion den Dopplerwürfel anbieten. Die Spielzüge werden so notiertdass für jeden Spieler die Zählung rückwärts erfolgt. Spielregeln Backgammon: Diese Regel als PDF | Zur Backgammon-Seite. Das Spielbrett Jeder Spieler startet mit 15 Steinen (weiß bzw. schwarz), die in der. Backgammon Spielanleitung. Das Ziel des Spieles: Das Spielziel besteht darin, seine eigenen Steine in das eigene Heimfeld zu bringen und sie dann von dort abzutragen. Hier muss die auf der Abbildung vorgegebene Laufrichtung beachtet werden (man darf nie in die entgegengesetzte Richtung ziehen). Dieses Video beschäftigt sich mit der Aufstellung, den Grundregeln und dem Abtragen der Steine bei Tavla oder Backgammon +Suppor. Backgammon is the first game developed by leclosdelabergerie-65.com's two new full time employees, Kjartan and Alexandra! Winning a single game can take a long time, so we decided to just make the simplest version, without the doubling dice and tracking wins over many games. Backgammon requires you to move your checkers after a roll of two dice. The number of dots on each die dictate your options. For example, if you roll a five and a one, you must move a checker five points forward, and a second checker one point forward. Bewegen der Steine und Schlagen. Beide Spieler sind abwechselnd an der Reihe. Jeder würfelt mit zwei Würfeln (Das erledigt wie immer natürlich Brettspielnetz). Für jeden Würfel darf er einen eigenen Stein um so viele Plätze in seiner Zugrichtung weiterbewegen wie Augen gewürfelt wurden. Backgammon spielregeln. Auf Backgammon-Seiten online zu üben erweist sich als gute Methode Backgammon zu lernen. Besuche BG Room multiplayer online backgammon und übe kostenlos ohne Einsatz oder spiele um echtes Geld. Es ist möglich mit sehr kleinen Einsätzen zu spielen: Das Spiel wird dadurch spannender und bleibt dennoch eine günstige. Das Spielziel besteht darin, seine eigenen Steine in das eigene Heimfeld zu bringen und sie dann von dort abzutragen. Hier muss die auf der Abbildung vorgegebene Laufrichtung beachtet werden (man darf nie in die entgegengesetzte Richtung ziehen). Gewonnen hat der Spieler, der am schnellsten seine Spielsteine vom Brett gebracht leclosdelabergerie-65.com Size: KB.
Backgammon Spielregeln

Backgammon Spielregeln sollte nicht dazu gedrГngt werden, Scratch Backgammon Spielregeln und anderen Spielen. - Backgammon: Die Regeln

Ist das unmöglich, muss die höhere Zahl verwendet werden.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail